+43 664 2232989

AkuPunkt Technik – sich mit Qi selber helfen

Punktgenau das Qi einsetzen können für die Augen und eigene Anliegen

Mit etwas Qigong Know-how kann man sich mit Qi selber helfen – es braucht ein gewisses Niveau der Qi-Atmung und natürlich das nötige Wissen welche Punkte wann hilfreich sein können. Zusätzlich zum Workshop erarbeiten wir bei Bedarf in einem Einzeltermin ein individuelles Programm für dich.

In Österreich ist Akupunktur teuer, da sie nur von ArztInnen angeboten werden kann/darf. Die nötige Häufigkeit von drei oder mehr Terminen pro Woche ist dadurch kaum umsetzbar. Die Qigong AkuPunkt-Technik ist eine gute Ergänzung oder auch ein möglicher Ersatz. Dafür gibt es aber gewisse Voraussetzungen. Aus Sicht des Qigong braucht es ein gewisses Niveau der Qi-Atmung, dass beherrscht werden muss: die paradoxe Atmung. Weiters muss ich natürlich wissen welche Punkte in meiner Situation hilfreich sind und welche aktuell besser zu meiden sind.

In jedem Fall werden wir auf die Möglichkeiten und auf die Grenzen dieser Form der Selbsthilfe eingehen. Akute medizinische Probleme gehören immer in die Hände der medizinischen Profis!

Was kann ich mit der Übung erreichen?

Wir beschäftigen uns mit der grundlegenden Technik die Akupunkte zu öffnen, die durch ihre Einfachheit und Wirksamkeit überzeugt. Grundlage dafür ist das eigene Qi, besonders das Qi im unteren Dantien. Um das untere Dantien rasch aufzufüllen und die Akupunkte mit Qi versorgen zu können, studieren wir die Qi-Atmung, insbesondere die Paradoxe Atmung. 

Für diesen Workshop werden wir uns speziell mit den Akupunkten um und für die Augen beschäftigen, um die Sehkraft zu unterstützen und müde Augen wieder munter zu machen.

Falls du ein eigenes Anliegen mit der AkuPunkt-Technik bearbeiten möchtest, dann können wir dafür ein eigenes Programm in einem zusätzlichen Einzeltermin bearbeiten. Einen konkreten Termin können wir beim Workshop vereinbaren.

Ist der Workshop für mich geeignet?

Der Qigong Akupunktur-Technik  ist bestens geeignet für alle interessierten TeilnehmerInnen.

Die Übungen werden am Sessel oder am Boden sitzend ausgeführt. Sessel und Sitzkissen sind vorhanden.

Wir werden uns mit bewegten Übungen zwischendurch auflockern, Schwerpunkt ist aber die meditative Praxis der Akupunktur-Technik. Daher ist etwas Erfahrung mit den bewegten Übungen des Qigongs hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig.

Ansonsten braucht es nur etwas Neugierde und Entdeckergeist, um in die Welt des stillen Qigongs einzutauchen.

Warum muss/kann ich einen Einzeltermin buchen?

Der Einzeltermin ist eine Möglichkeit, das Gelernte auch tatsächlich für die eigenen Anliegen anwendbar zu machen. Im Workshop sind wir mit der Technik, ein paar allgemeinen Punkten und den speziellen Augenpunkten ziemlich beschäftigt. Darum gibt es die Möglichkeit mit einem besonders günstigen Termin zusätzliche Informationen zu erhalten und individuelle Anpassungen vorzunehmen.

Präsenz-Veranstaltung im Qigong-Office

Aktuell finden alle Kurse und Workshops im Qigong-Office am Alsergrund statt.

Workshop
Sa 20. Mai 2023, 10 - 13 Uhr
Ort
Qigong Office
Lazarettgasse 13c, Tür 9
1090 Wien
Kosten
€ 90,- für den Workshop
€ 150,- plus Einzeltermin

    We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
    AcceptPrivacy Settings

    GDPR

    • Allgemeines
    • Essentielle Cookies
    • Newsletter
    • Videos
    • Google Analytics
    • Facebook
    • Instagram
    • Twitter

    Allgemeines

    Wir sammeln und verwenden anonymisierter Userdaten, um unser Angebot zu verbessern. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Sammeln und Verwenden im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie zu.

    Die komplette Datenschutzerklärung findet sich unter hier.

    Essentielle Cookies

    Wir speichern einige Daten, um uns und unsere User vor Missbrauch der Website und der Userdaten zu schützen. Diese sind für die Nutzung der Website unerläßlich und werden so gering wie möglich gehalten.

    Das betrifft:

     

    Newsletter

    Für unseren Newsletter nutzen wir direkt hier auf der Website ein Wordpress-Plugin und speichern die Daten selber sicher bei unserem Provider in Österreich. Wenn du den Newsletter abonnierst, dann ist deine Mail-Adresse bei uns in sicheren Händen. 

     

    Videos

    Wir haben einen Teil der Videos direkt hier auf der Website gehostet.

     Zusätzlich nutzen wir  Vineo und YouTube, um Videos für die NutzerInnen darzustellen. Dabei können diese Anbieter Daten der NutzerInnen sammeln und sie für Marketingzwecke verwenden.

    Google Analytics

    Wir nutzen Google Analytics, um das User-Verhalten auf der Website besser zu verstehen und die User-Erahrung zu verbessern.

    Facebook

    Wir nutzen den Facebook-Pixel, um das User-Verhalten auf der Website besser zu verstehen und die User-Erahrung zu verbessern.

    Instagram

    Twitter