+43 676 4183874

Die Lotus-Atmung

Die eigene Energie aufbauen und verfeinern
Workshop
Sa, 25. März 2023, 10 - 13 Uhr
Ort
Qigong Praxis
Lazarettgasse 13c/9
1090 Wien
Kosten
€ 80,- bei Buchung bis 15.3.
€ 90,- nach 15.3.

    Einführung

    Die Qi-Atmung ist im Stillen Qigong ein zentrales Element. Wir setzen sie ein, um das eigene Qi zu vermehren und zu verfeinern. Ausgehend von der Lungen-Atmung entwickeln wir die Wahrnehmung, dass auch das Qi in einem eigenen Rhythmus pulsiert, dass frisches Qi aufgenommen und verbrauchtes Qi abgegeben wird, analog zur Aufnahme und Abgabe des Sauerstoffs durch die Lunge.

    Was kann ich mit der Übung erreichen?

    Mit der Qi-Atmung können wir das Energie-Zentrum im Unterbauch, das untere Zinnoberfeld, stärken, und es in weiterer Folge auch einsetzen, um die eigene Balance zu fördern. Dazu setzen wir vor allem die tiefe Bauchatmung des Qigong ein.

    Mit der Atmung des weißen Lotus widmen wir uns dem Übergang zur paradoxen Atmung, dem zweiten Niveau der Qi-Atmung. Die paradoxe Atmung verstärkt die Wirkung der Qi-Atmung und ist die Basis, um sich mit Qigong wirklich selbst helfen zu können.

    Mit fortschreitendem Verständnis der Qi-Atmung ist ein Prozeß der Persönlichkeitsentfaltung verbunden, der viele Aspekte der spirituellen Traditionen, vor allem das Verständnis des ständigen Wandels aller Dinge, ganz praktisch in den Alltag integriert.

    Ist der Workshop für mich geeignet?

    Die Atmung des weißen Lotus ist bestens geeignet für alle interessierten TeilnehmerInnen. EinsteigerInnen lernen hilfreiche Methoden. Erfahrene Qigong-Praktizierende können in der Wiederholung oft Details entdecken, die bisher verborgen geblieben sind.

    Die Übung wird am Sessel oder am Boden sitzend ausgeführt. Sessel und Sitzkissen sind vorhanden.

    Wir werden uns mit bewegten Übungen zwischendurch auflockern, Schwerpunkt ist aber die meditative Praxis der Lotus-Atmung. Daher ist etwas Erfahrung mit den bewegten Übungen des Qigongs hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig.

    Ansonsten braucht es nur etwas Neugierde und Entdeckergeist, um in die Welt des stillen Qigongs einzutauchen.

    Präsenz-Unterricht

    Um erfolgreich in die Praxis der Lotus-Atmung hineinzufinden, nehmen wir uns einen Samstag Vormittag Zeit in der Qigong-Praxis Zeit. In der Kleingruppe können wir die Praxis auch auf die einzelnen TeilnehmerInnen abstimmen.

    We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
    AcceptPrivacy Settings

    GDPR

    • Allgemeines
    • Essentielle Cookies
    • Newsletter
    • Videos
    • Google Analytics
    • Facebook
    • Instagram
    • Twitter

    Allgemeines

    Wir sammeln und verwenden anonymisierter Userdaten, um unser Angebot zu verbessern. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Sammeln und Verwenden im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie zu.

    Die komplette Datenschutzerklärung findet sich unter hier.

    Essentielle Cookies

    Wir speichern einige Daten, um uns und unsere User vor Missbrauch der Website und der Userdaten zu schützen. Diese sind für die Nutzung der Website unerläßlich und werden so gering wie möglich gehalten.

    Das betrifft:

     

    Newsletter

    Für unseren Newsletter nutzen wir direkt hier auf der Website ein Wordpress-Plugin und speichern die Daten selber sicher bei unserem Provider in Österreich. Wenn du den Newsletter abonnierst, dann ist deine Mail-Adresse bei uns in sicheren Händen. 

     

    Videos

    Wir haben einen Teil der Videos direkt hier auf der Website gehostet.

     Zusätzlich nutzen wir  Vineo und YouTube, um Videos für die NutzerInnen darzustellen. Dabei können diese Anbieter Daten der NutzerInnen sammeln und sie für Marketingzwecke verwenden.

    Google Analytics

    Wir nutzen Google Analytics, um das User-Verhalten auf der Website besser zu verstehen und die User-Erahrung zu verbessern.

    Facebook

    Wir nutzen den Facebook-Pixel, um das User-Verhalten auf der Website besser zu verstehen und die User-Erahrung zu verbessern.

    Instagram

    Twitter